Madonna Portraits: Digitale Kunst als Konzept von Ralph Ueltzhoeffer

Ungebrochen der Wille zu portraitieren, das Portrait in digitalen Zeiten entwickelt und erfindet sich neu. Computer und Internet revolutionierten die Photographie und bescherte uns völlig neue visuelle Erfahrungen. Ein Portrait aus Text, das lesbare Portrait von dem Konzeptkünstler Ralph Ueltzhoeffer (Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe). Biographische Elemente konzeptuell als Portraitbestandteile zusammengefügt, untrennbar verknüpft zu einer neuen künstlerischen Erfahrung. Die Editionengalerie Lumas (Madonna Portrait) zeigt diese Arbeiten als fotografien in ihrem Portfolio. Das Portrait von Madonna oder der deutsche Künstler Joseph Beuys sind seit Jahren Bestseller in den Galerien. Das Textportrait von Ralph Ueltzhoeffer findet seinen Ursprung im Internet und wäre ohne dieses Medium nicht möglich gewesen. Die Text Collagen wurden u.A. 2011 im Museum of Modern Art (MoMA) in New York ausgestellt im Rahmen der MoMA Project Series (Ralph Ueltzhoeffer). Seine Nähe zu dem Konzeptkünstler Joseph Kosuth bleibt unbestritten, die Portraits von Ralph Ueltzhoeffer unterliegen dem kühlen und unemotionalen Gedanken des Konzeptes in der Kunst. Zahlreiche Museen stellten die Portraits über die letzten Jahre aus u.A. Museum Leipzig oder das Willy Brandt Museum in Berlin.

Madonna - Portrait Kunst von Ralph Ueltzhoeffer
Musikerin Madonna – lesbare Portraits von Ralph Ueltzhoeffer.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s